Mit einem Augenzwinkern führt Martin Kipka in seinem Buch an die kritischen Fragen agiler Implementierungsprojekte heran. Er liefert zunächst Hintergrundwissen zur Projektmethodik von SAP Activate und beschreibt dann detailliert die sechs Phasen eines SAP-Activate-Projekts mit den wesentlichen Rollen und Verantwortlichkeiten. Dabei berücksichtigt der Autor die unterschiedlichen Ausgangslagen einer SAP-Einführung im Unternehmen, geht auf kritische Erfolgsfaktoren ein und zeigt auch die Grenzen der Methode auf. Angereichert ist das Werk durch zahlreiche Tipps aus der Praxis sowie Links zu projektunterstützenden Vorlagen wie SAP Best Practices und den Roadmap Viewer. 

Führungskräfte, Projektleiter, SAP-Berater und Projektteammitglieder finden hier die Antwort auf ihre Frage, ob die Activate-Methode mit ihren agilen Ansätzen für das SAP-Implementierungsprojekt im eigenen Unternehmen geeignet ist. 

  • – Aktiv im Team arbeiten
  • – Schlank in der Dokumentation
  • – Agil auf Herausforderungen reagieren
  • – Professionell durch methodisches Framework